Das war wohl nix Pattaya

Oh Pattaya, das war wohl nichts. Eigentlich hätte ich meinen Beitrag schon kurz nach Eintreffen über dich vollenden können. So wie Sportjournalisten die über Ereignisse schreiben deren Ende erst nach Redaktionsschluss liegt. Ich wollte dir eine zweite Chance geben. Aber du hast sie nicht genutzt.

Schon beim Eintreffen mit dem Mini-Bus in die 100.00 Einwohner Stadt konnte ich mir ein „Ohje, bitte fahr weiter, Driver“ gerade so verkneifen. Die Straßen und Gebäude versprühen ja so gar keinen Charme wie man es in Asien gewohnt ist. Die dunkelsten Ecken in Phnom Penh, die verwinkelten, dreckigen Gassen entlang des Khlong in Bangkok versprühen mehr Charme. Du kommst mir vor wie eine Mutation von Ballermann, Pupstreet (Sieam Reap), Kao San Road und Sankt Pauli in einem. Deine Strände sind schmutzig und überfüllt. Bei dem Lärm der Straße und den Motorbooten kann von Ruhe und Idylle keine Rede sein. Und glaub mir, ich hab alles versucht.

Pattaya2
Tourikutsche
Pattya1
Strand an der Beachroad

6 Stunden lief ich durch die Strassen und Gassen. Wie immer verzichtete ich auf Mototaxi oder Tourikutsche (in deinen Fall: Songthaew) und erkundete dich zu Fuß in der Hoffnung irgendetwas sehenswertes zu erspähen. Ich verzichtete auf die üblichen Tempelbesuche aber wahrscheinlich wäre es besser gewesen. Der Anblick der alten Männer mit den blutjungen Thai-Frauen im Arm, der völlig überfüllte, dreckige Strand und die schon vormittags völlig überfüllten Pups wären mir  erspart geblieben.

Pattaya du bist ein Ort für Spaß-,Sex- und Pauschaltouristen. Wer Idylle, schöne Strände oder sehenswertes sucht, sollte ganz schnell schauen das er weiter kommt.

Wer trotzdem dorthin will, hier ein paar Infos:

Mit dem Bus:

Von Bangkok  kommst du entweder mit dem Bus oder Mini-Van vom Southeastern Busterminal (Ekkamai) direkt nach Pattaya. Die Fahrt dauert je nach Verkehr zwischen 1,5 und 3 Stunden und kostet zwischen 130 und 300 Baht (je nach deiner Fahrzeugwahl).

Mit dem Taxi:

Kostet ca 1500.-Baht

Mit dem Zug:

Für Frühaufsteher. Der einzige Zug fährt schon um 6.50 Uhr ab. Dafür ist es die billigste Verbindung. 30 Baht.

Eine Übernachtung bekommst du schon für 300 Baht. Zu Essen bekommst du alles Asiatisch, Türkisch, deutsch, indisch usw. Selbst Pizza Hut, Subway und McDonald findest du hier zuhauf.

 

Warst du auch schon mal in Pattaya. War ich einfach nur an den falschen Ecken. Wie findest du diesen beliebten Badeort?

 

2 comments on “Das war wohl nix Pattaya

  1. Hallo Harald, erst mal „Danke“ für Deine Mail:-) Ich finde Deinen Blog sehr schön! Und ich freue mich schon auf Deine kulinarischen Inspirationen! Liebe Grüße aus dem deftigen Franken. Meli

    1. Hallo Melanie,
      erstmal vielen Dank. Kulinarisches gibt es hier jede menge. In Pattaya war es ein wenig schwierig traditionelles oder eine Garküche zu finden.
      Viele Grüße derzeit auf Koh Phangan

      Harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 2